[Neo] OT: Welches Tex für Mathe und Startschwierigkeiten

Arno Trautmann Arno.Trautmann at gmx.de
Mo Jan 25 08:28:41 CET 2010


Jakob H. wrote:
> Am 25.01.2010 00:54, schrieb Dennis Heidsiek:
>> Hallo Jakob,
>>
>>
>> Jakob H. ſchrieb am 25.01.2010 00:38 Uhr:
>>> Obwohl ich mir eigtl. sicher war, XeTeX zu benutzen, habe ich gerade
>>> mal ein /pacman -Qs tex/ ausgeführt, und siehe da, ich benutze wohl
>>> texlive.
>>>    
>>
>> TeXLife

Immer noch live … ;)
Obwohl ich z.B. durchaus ein „TeXlife“ lebe :D

>> ist eine (sogar die größte!) TeX-Distribution, in der durchaus
>> viele /unterschiedliche/ TeX-Pakete und ausführbare Programme enthalten
>> sind. Wenn Du in ein Terminal wechselt, kannst Du einmal probeweise
>> pdflatex und xelatex eingeben, das sollte unterschiedliche Ausgaben
>> hervorrufen (This is …). Was Du dann davon tatsächlich benutzt, ist eine
>> ganz andere Frage – je nachdem, was in deinem TeX-Editor (oder makefile
>> oder was-auch-immer-Du-nutzt) eingestellt ist. Wenn man nur latex
>> eingibt, bekommt man unter Windows pdflatex, ich vermute, dass das unter
>> Linux genauso ist.
> 
> Jup. Zumindest unter Archlinux habe ich mit den oben genannten Paketen
> neben /xelatex/ unter /latex/ und /pdflatex/  pdfTeX, Version
> 3.1415926-1.40.10 zur Verfügung.

Oh … damit ist Arch Linux auch top aktuell. Die normale TeXlive2009 hat
immer noch 1.40.9 :(

> Jetzt sehe ich klarer. Dann habe ich bis jetzt immer pdftex benutzt. Gut
> zu wissen :)

Exakt. Um es ganz pedantisch zu sagen: Du hast die Maschine pdf-εTeX mit
dem Format LaTeX2ε als Binärdatei pdflatex oder latex verwendet. latex
und pdflatex unterscheiden sich größtenteils nur in einem einzigen
Schalter, der zwischen dvi und pdf wechselt, aber beides verwendet
pdfTeX als Maschine.

Gruſs
Arno

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 262 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.neo-layout.org/pipermail/diskussion/attachments/20100125/c493c8a1/attachment.pgp>


More information about the Diskussion mailing list