[Neo] xkb ohne Rootrechte

Ulf Bro ulf.bro at web.de
Sa Jan 16 23:39:48 CET 2010


> > Neo hat damit [mit den Windowstasten] nichts zu tun.
> 
> Richtig. Ulfs Problem scheint zu sein, dass er mit einer Xmodmap alle Tasten 
> definiert – unabhängig davon, ob er sie ändert oder nicht. Die 
> neo_de.xmodmap macht das nicht, darum gibt es mit diesen Tasten auch 
> keinerlei Probleme.

Wieder mal was gelernt. In meiner Tastatur habe ich ja die dritte Ebene
auf die Tasten gelegt, die „Alt“ und „AltGr“ heißen. Die Alt-Funktion
habe ich auf die Windows-Tasten gelegt. Die Compose-Funktion liegt auf
der CapsLock-Taste. Meine Tastatur hat 4 Ebenen.

So muss ich also für diese insgesamt 5 Tasten Einträge machen.

Es ist ja auch kein Problem das zu tun. Ich habe ja ein xmodmap an jedem
Rechner, insgesamt zwei verschiedenen Varianten.

Ich definiere aber nicht alle Tasten. Nur die, die geändert werden.

Immerhin: Falls dieses Thema kein Problem (und damit kein Thema) für Neo
ist, dann habe ich mit meiner Bemerkung ohne Grund für Wirbel gesorgt.
Das war nicht die Absicht. Ich teile gerne meine Erfahrungen und
Beobachtungen. Da ist scheinbar gelegentlich etwas Irrelevantes dabei.

Ulf





More information about the Diskussion mailing list