[Neo] Neo2/Neo3-Hardware

Frank Stähr der-storch-85 at gmx.net
Mi Nov 11 12:25:31 CET 2009


Am Mittwoch, den 11.11.2009, 07:53 +0100 schrieb Daniel Kreßner:
> Steht die Art der Tastatur schon fest?

Ja, in groben Zügen schon. Auch wenn ich mich nicht direkt an eine
Einigung erinnern kann, war wohl die Maltron Ergonomic Flat¹ als Vorlage
im Gespräch. Nur die Modifier standen noch nicht so fest, aber Mod4,
Enter und Backspace werden wohl mit den Daumen bedient.
Das Hauptfeld ist geteilt und die Buchstabenreihen sind nicht versetzt
zueinander. Die Spalten hingegen schon, um die verschiedenen Längen der
Finger zu berücksichtigen.
Ein ähnlicher Ansatz war die Kinesis-Tastatur², ich bevorzuge inzwischen
aber auch die Flat. Sie erfordert weniger Umstellung und ist theoretisch
auch für Notebooks geeignet – vorausgesetzt, wir wollen, dass in einer
fernen Zukunft alle Menschen ergonomische Tastaturen benutzen …


> • ergonomisch geformte Tastatur¹, die nach hinten gekippt ist und/oder

> ¹ http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ergonomische-Tastatur-kippt-
> wieder-nach-hinten-127427.html

Wie also nun klar ist, ist diese Tastatur nicht wirklich ergonomisch.
Das Problem mit dem Nach-hinten-Klappen war mir bisher nicht bewusst.
Klingt aber schon ziemlich aufwändig …

> • eine Tastatur mit separatem Nummernfeld.

Würde ich auch bevorzugen, ist aber nicht so wichtig. Vor allem nicht,
wenn sie dadurch bedeutend teurer wird.


> Ich bin auch dabei, allerdings sind 100 € sehr viel Geld für eine 
> Tastatur.

Das ist zwar richtig, aber 100 € ist gleichzeitig auch sehr wenig für
das, was wir uns wünschen (normalerweise > 200 €). Für alles andere
würde ich auch höchsten 30–50 zahlen.

> Dazu müsste es schon sehr gute Qualität sein und Pizzakrümel 
> und Kaffee für die nächsten 10 Jahre vertragen …

Interessanterweise ist meine jetzige Tastatur von 1996 und ich habe nie
eine andere benutzt. Aber ich hab sie auch nie als Platzdeckchen
missbraucht :-)


Florian, nochmal eine Klarstellung: Wie ist das mit diesem
Tastatur-Selberbau eigentlich genau gedacht? Wer produziert sie und wie?


tschau

Frank


[1] http://www.maltron.com/maltron-kbd-jtype.html
[2] http://michael.stapelberg.de/Artikel/Neo_Kinesis





More information about the Diskussion mailing list