[Neo] Dvorak und Neo

"Frank Stähr" der-storch-85 at gmx.net
Sa Aug 15 12:35:57 CEST 2009


> Datum: Fri, 14 Aug 2009 23:00:00 +0200
> Von: Hans-Christoph Wirth

> Ein direktes Indiz dafür ist auf Neo1 die Lage von Q direkt über U, was ja
> zwangsläufig immer zu einer Kollision führt.

Das hab ich schon mal gelesen, aber ich möchte alle darauf hinweisen, dass das Q eine Häufigkeit von 0,02 % hat (Quelle: Wikipedia). Selbst eine Optimierung nach Bigrammen könnte zu einem Layout führen, dass QU als Kollision hat.
Einzig und allein, weil dem Q immer ein U folgt, empfindet ein Mensch diese Konstellation als fehlerhaft, aber das Bigramm qu ist extrem selten und damit praktisch irrelevant. Dieses Argument solltet ihr also streichen, es zeigt die unsachliche Wahrnehmung bei Bewertungen von Layouts auf.

Das nur so als Hinweis. Davon abgesehen bestreite ich nicht, dass Kollisionen bei Neo 1 möglicherweise zu gering beachtet wurden.




More information about the Diskussion mailing list