[Neo] unübersichtliches Wiki

Hans-Christoph Wirth hcw at gmx.de
Do Aug 13 14:32:37 CEST 2009


On Thursday, 13. August 2009 12:52:41 Frank Stähr wrote:

> Ich würde ja gleich selbst loslegen, aber bei einer derartigen
> Umstrukturierung doch lieber noch ein paar Meinungen hören.

Ein wesentlicher Punkt für die Lesbarkeit und Akzeptanz jeglicher 
Dokumentation scheint mir zu sein, dass der Leser zu jedem Zeitpunkt 
einen Überblick über den (bereits gelesenen und noch zu lesenden) 
Stoff hat.  Das texinfo-System macht das sehr gut vor: man kann die 
Informationen in einzelnen Seitenhäppchen lesen, aber es gibt auch 
automatisch erstellt eine baumförmige Gliederung und ferner eine 
Verzeigerung, die von jeder Seite zu einer Nachfolgeseite verweist und 
dabei alle Seiten genau einmal auffädelt.  Wenn man sich dort 
durchklickt, dann hat man alles gelesen; man kann dadurch aber auch 
das gesamte Dokument in Buchform erzeugen.

Falls es dieses Wiki nicht automatisch unterstützen sollte (bei der 
letzten Suche danach bin ich nicht direkt fündig geworden), dann 
sollte wenigstens händisch eine vollständige Inhaltsverzeichnis-Seite 
erstellt werden, die in Form einer Gliederung Links auf alle 
vorhandenen Dokumentationsknoten enthält.




More information about the Diskussion mailing list