[Neo] Neo und Kyrillisch

Alexander Koch alexkoch_mail at web.de
Mo Aug 10 23:00:30 CEST 2009


Hallo,

ich weiß, dass viele Leute der Idee grundsätzlich skeptisch gegenüber stehen 
und das immer darauf hingewiesen wird, für kyrillisch doch einfach das Layout 
zu wechseln. Es gibt nun aber nicht nur eine kyrillische Tastaturbelegung, 
sondern sehr viele, weil es auch einige sehr unterschiedliche Sprachen gibt, 
die das kyrillische Alphabet verwenden. Des Weiteren gibt es für das 
bulgarische, das offizielle Amtsprache der EU ist, auch eine optimierte 
Tastatur. Ich bin gerade auf (zwei) europäischen Begegnungswochen, wo ich mit 
Jugendlichen aus Tschechien, Bulgarien, Rumänien, Polen, Italien, Spanien und 
Frankreich zusammen wohne und mich gerade sehr viel mit europäischer 
Integration beschäftige. Außerdem gibt es einige Projekte, die ein an QWERTZ 
angepasstes kyrillisches Tastaturlayout anbieten, dass einfacher für Europäer 
und Amerikaner zu merken ist, siehe auch: http://www.world-keyboard.com/. 

Aus diesem Grund hab ich mich einfach mal dran gemacht und mal geguckt, ob es 
überhaupt möglich ist. Karl Pentzlin schreibt zu seinem Vorschlag zum “Five 
Scripts Keyboard”, dass „Russian alone needs 32 characters. If it comes to 
type all primary country languages (Russian, Byleorussian, Ukrainian, Serbian, 
Macedonian, Bulgarian, Mongolian, Kazakh, Kyrgyz, and Uzbek), there are 52 
characters“ Daher verteilt er auf jede Taste 2 Zeichen, wobei es da jeweils 
noch Groß- und Kleinschreibung gibt. Keine Angst, ich hatte zu keinem 
Zeitpunkt vor, vier neue Ebenen einzuführen, sondern eine sehr andere Idee.

1. Mit dem Neo-Framework, speziell Compose und toten Tasten hat man bereits 
sehr viel Macht und Möglichkeiten. Ich habe es so hinbekommen, dies auf 30 
herunterzubrechen, was genau der Anzahl der Buchstaben (ohne .,•– etc.) der 
ersten Ebene entspricht. Die anderen sind relativ bequem und leicht merkbar 
eingebbar, ich habe speziell darauf geachtet, dass Russisch und Bulgarisch 
einfach direkt einzugeben ist.

2. Mit einer speziellen Tastenkombination (z.B. Mod3+FX) schaltet man in den 
Kyrillischmodus, bei dem sich nur die Buchstaben der ersten zwei Ebenen und T1 
verändern, die Ziffern, T2, T3 und .,•– bleiben gleich. Also keine neuen 
Ebenen, der Modus bleibt solange erhalten, bis man ihn mit der gleichen 
Kombination wieder ausschaltet.

Und hier die Belegung (habe mich relativ stark auch an dem Five-Scripts 
Keyboard orientiert):
== Ebene 1 ==
┌───┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬──────┐
│ Ь │1│2│3│4│5│6│7│8│9│0│-│`│ Back │
├───┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬─────┤
│Tab⇥│ч│в│л│ц│ш│к│х│г│ф│ж│ѕ│´│ Ret │
├────┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴─┐   │
│ M3  │у│и│а│е│о│с│н│р│т│д│ь│M3│   │
├───┬─┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴──┴───┤
│Ums│M4│ћ│і│э│п│з│б│м│,│.│ј│ Umsch │
├───┼──┼─┴┬┴─┴─┴─┴─┴─┴┬┴─┼─┴┬──┬───┤
│Str│Fe│Al│Leerzeichen│M4│Fe│Me│Str│
└───┴──┴──┴───────────┴──┴──┴──┴───┘
== Ebene 2 ==
┌───┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬─┬──────┐
│ ◌҃ │°│§│ℓ│»│«│$│€│„│“│”│—│↻│ Back │
├───┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬─────┤
│Tab⇥│Ч│В│Л│Ц│Ш│К│Х│Г│Ф│Ж│Ѕ│¸│ Ret │
├────┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴─┐   │
│ M3  │У│И│А│Е│О│С│Н│Р│Т│Д│Ь│M3│   │
├───┬─┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴┬┴──┴───┤
│Ums│M4│Ћ│І│Э│П│З│Б│М│–│•│Ј│ Umsch │
├───┼──┼─┴┬┴─┴─┴─┴─┴─┴┬┴─┼─┴┬──┬───┤
│Str│Fe│Al│Leerzeichen│M4│Fe│Me│Str│
└───┴──┴──┴───────────┴──┴──┴──┴───┘

Wobei auf T1(1) das Weichheitszeichen ь liegt, das meist für eine 
Palatisierung sorgt. Da es aber auch als untotes Zeichen häufig gebraucht wird 
ist es auch auf y, aber untot.

Ь:		Љљ Њњ Ыы Юю Яя (Єє) Ъъ (ЬЬ, ЬT)?
`:		Ѐѐ Ѝѝ
´:		Ѓѓ Ќќ
↻:		Єє Ԑԑ Әә Ԁԁ Һһ Џџ
¸:		Щщ Җҗ Ҙҙ Ққ Ңң Ҫҫ Ҭҭ Ҳҳ Ӷӷ Ҷҷ Ӆӆ  Ӎӎ
¨:		Ёё Її Ӓӓ Ӛӛ Ӝӝ Ӟӟ Ӥӥ Ӧӧ Ӫӫ Ӭӭ Ӱӱ Ӵӵ Ӹӹ
/:		Ѳѳ Ғғ Ұұ (Ԟԟ) Ӿӿ Ҍҍ Ҹҹ Ҏҏ Ҝҝ
˝:		Ӳӳ
˘:		Ўў Йй Ӂӂ Ӑӑ Ӗӗ Ҋҋ
¯:		Ӣӣ Ӯӯ Ъъ // langer Strich oben Ҡҡ Ҥҥ Ҵҵ
˞:		Ђђ Ӄӄ Ӈӈ Ӽӽ Ӻӻ Ԓԓ
Lig:		Ӕӕ Ԕ ԕ Ԗ ԗ Ԙ ԙ Ѥѥ Ѹ ѹ
Nicht:	Ґґ Ӡӡ Ԛԛ Ԝԝ Ӏӏ Үү (vielleicht durch ♫ГГ\гг, ♫Зз, ♫Жж, ♫Шш, ♫ІІ/іі, 
♫УУ/уу) Ӌӌ Ӊӊ, wenn überhaupt notwendig.

Die einzigen Sachen, die von der Aussprache/Zeichenform diskutiert werden 
könnten ist x → Ч /t͡ʃ/, <che>
c → Ц /ts/ <ts>
h → Х /x/-/h/-/χ/
q → Ж /ʒ/ <ž>
ß → Ѕ /dz/
ü → Ћ /tɕ/

So, das war jetzt mal für das Protokoll, will erstmal eure Reaktionen 
abwarten. Wenn es immer noch nicht gewünscht wird, ist braucht man es auch 
nicht. Kann auch später mehr zur Motivation sagen.

Viele Grüße,
aleχ




More information about the Diskussion mailing list