[Neo] Nochmal das Steuerkreuz

Dennis Heidsiek HeidsiekB at aol.com
So Aug 2 17:27:46 CEST 2009


Hallo allerseits,


Hans-Christoph Wirth ſchrieb am 02.08.2009 17:11 Uhr:
> Man darf den Blick nicht nur auf die eigenen Erfahrungen richten.

Grundsätzlich pflichte ich Dir da vollkommen bei, aber nicht in diesem 
konkreten Fall:

> Außer der Anwendung 'tab-completion' gibt es diese Tastenkombination auch in genau der umgekehrten Reihenfolge RET-TAB: wenn eine Zeile beendet wird und die nächste eingerückt werden soll.  Das tritt außer in gewöhnlichen Texten auch beim Eingeben von Tabellen oder beim Schreiben von Makefiles auf.

Ein einigermaßen moderner Editor kann durchaus automatisch erkennen, ob 
die letzte Zeile mit Tabs angefangen hat und dann die neue entsprechend 
beginnen (bspw. rückt Eclipse den Inhalt einer For-Schleife automatisch 
eine Ebene tiefer ein). Der einzige Editor, der Tabs vollkommen 
ignoriert und den ich auf meinem Rechner finden konnte ist der ziemlich 
minimalistische Windows-Uralt-Editor, aber der kann nicht der Maßstab 
sein ;-).

Aber ich finde weiterhin, dass Du die Relevanz dieser Frage vollkommen 
überschätzt. Wie der Frakturfreak bereits sagte: Momentan liegt Tab auch 
links von Ret, und ich  habe darin nie ein Problem gesehen.


Viele Grüße,
Dennis-ſ




More information about the Diskussion mailing list